Noch mehr Gedichte (Teil 2)Devil

Neu!
 Viele Gedichte befinden sich auch auf meiner Audio-CD "Erotik & Satire"
Vorgelesen von Marlies Tauner mit ihrer wunderbaren sexy Stimme!

Nachher

 Es ist so still um mich herum
Die Freunde gingen nach Hause
Eben noch haben wir sehr gelacht
Es wurde geredet und Vieles bedacht
Und niemand nahm jemand was krumm

 Ich gehe nun auch -
unter die Brause!
 

SURFEN

Nur ein paar Klicks nach irgendwo
und schon ist man weit weg.
Zurück kommt man dann sowieso.
Bleibt stets am selben Fleck.
 

Die Holzbildnerin

Du bringst so manchen rohen Klotz
in rechte Form.
Nun ist er glatt und trotz-
dem keine Norm.

Du hast viel Kraft und bist
doch zart,
und Kompromisse sind
nicht Deine Art.

Du setzt die Zeichen
hier und dort.
Kannst Viele erreichen
ohne ein Wort.
 

Anna

Wer so wie Du
mit wachem Sinn durchs Leben geht
und wenig Ruh',
wenn sich's um Menschen dreht,
dem gilt es, Vieles zu bekämpfen:
Den Krieg, den Hass, die Perversion.
Den inneren Schweinehund zu dämpfen
und auch die eigene Aggression!

Ich wünsche Dir dazu den Mut,
doch auch die Kraft,
und ziehe meinen Hut
vor dem, der's schafft.
 

Scheidung

Eine Schnecke, ohne Haus,
sich suchend vorwärts tastet
Ein Vogel, ohne Flügel,
sich hüpfend beide Beine bricht
Eine Liebe, ohne Hoffnung,
sich sehnend selbst betrügt
Ein Vater, ohne Kind,
sich weinend einem Spruche fügt
Ein Wille, ohne Kraft,
sich bäumend schon gebeugt
Ein Traum, ohne Ende,
sich dauernd neu erlebt.
 

Maxime

Wer schon einmal
Beinah' in der Hölle
Und auch schon einmal
Fast im Himmel
War
Dem ist beinah' fast alles egal
Klar
 

Wunderbar

Das Pendel schwingt dahin
Wohin?
Die Zeit verrinnt
Die Zeit gewinnt
Jetzt ist jetzt. Jetzt wird jetzt
Zuletzt war jetzt
Heute, morgen, übermorgen
Die Zeit kennt keine Sorgen
Hat gemessen
Dann vergessen
Was eben noch wichtig war
Wunderbar
 

Lust & Frust

Babys, Jungen, Männer, Greise
haben Lust.
Babys, Jungen, Männer, Greise
haben Frust,
möchten saugen an einer Brust.
Jeder auf seine Weise!
 

Gebet wider die Fleischeslust

Mein liebes kleines Pimmelchen,
heut’ kommst du nicht ins Himmelchen.

Ach lieber Gott, sei mir gewogen
und lass' auch künftig es gebogen.

Auf und nieder,
rein und raus.
Immer wieder.
Welch ein Graus!
 

Häutchen

Häutchen mögen sich.
Häutchen reizen sich.
Häutchen wollen
einander reiben.

Häutchen kitzeln sich.
Häutchen erhitzen sich.
Häutchen wollen
es miteinander treiben.

Häutchen fühlen sich.
Häutchen lieben sich.
Häutchen wollen
beieinander bleiben!

Neu!
 Viele Gedichte befinden sich auch auf meiner Audio-CD "Erotik & Satire"
Vorgelesen von Marlies Tauner mit ihrer wunderbaren sexy Stimme!
 

Männer

Männer wollen immer saufen
und dann miteinander raufen.

Männer wollen immer dicken
Frauen in den Hintern zwicken.

Männer wollen immer,
können nur nicht immer!
 

Schaufensterpuppen

Oben ohne.
Unten ohne.
Nichts im Schritt.

Vorne ohne.
Hinten ohne.
Igittigit!
 

Postkoitale Depressionen

Frau:
Erst heißer Schoß
und schnelle Stöße,
dann seine Soß'
auf meiner Blöße!

Mann:
Trockene Falten -
armer Wicht.
Gletscherspalten
tauen nicht!

Beide:
Erst großer Wipfel
ohne Müh',
dann kleiner Zipfel
viel zu früh!

Dichter:
Auf und nieder,
rein und raus.
Immer wieder?
Welch ein Graus!
 

Wenn gar nichts mehr geht

Zeichnung
©Michael Blümel

Wenn gar nichts mehr geht
du schon auf dem Stuhle stehst
die Schlinge um den Hals

Dann tritt beiseit’
mach Platz
den Tüchtigen

Jetzt wird es eng
im wahrsten Sinn des Wortes
für dich

Die postmortale Darmentleerung
schöne Bescherung
für die Andern

© Fred Lang
---------------------------------------------------------
Zurück:

zur Schmunzelecke

zu den Gedichten (Teil 1)

zu Glossen, Possen, Zeitgenossen

Neu!
Meine Audio-CD "EROTIK & SATIRE"
Gedichte und Geschichten
Vorgelesen von Marlies Tauner. Ihre wunderbare sexy Stimme ist das "Tüpfelchen auf dem i"!

Eine Auswahl der Gedichte steht auch in meinem Buch:
"Von Mäusen, Menschen und anderem Getier"

Nach oben

Alle schrägen Seiten. Hier klicken!